SEO Tutorial: Kapitel 1 - Suchmaschinen

Suchmaschinen sind Programme zur Recherche von Daten im Internet. Jede Recherche wird durch die Eingabe eines Suchbegriffes gestartet und durch eine Liste von Ergebnissen - besser von Vorschlägen - belohnt, die aus den Inhaltsverzeichnissen der Suchmaschinen zusammengetragen wurden. Die Voraussetzung, hier sinnvolle Ergebnisse vorweisen zu können, ist durch - über Jahre gewachsene und ständig aktualisierte - Inhaltsverzeichnisse sowie komplexe Filtermechanismen gewährleistet, deren Programmierung niemals als endgültig abgeschlossen angesehen werden kann.

In gleicher Weise, wie das Internet täglich wächst, nimmt auch der Umfang der Suchmaschinen-Indizes sowie die Komplexität der angewandten mathematischen Formeln zu. Täglich werden neue Internet-Präsenzen indiziert, ebenso wie die bislang gelisteten Internetseiten permanent auf Aktualisierungen hin untersucht werden. Suchmaschinen-Roboter stehen niemals still - die Lesebots erfassen rund um die Uhr Webseiten und speichern deren Inhalte ab. Zugleich werden punktuelle Beurteilungen errechnet und abschließende Bewertungen vorgenommen, nach denen die Rangfolge in den Ergebnislisten bestimmt wird.

Suchmaschinen arbeiten dennoch "nur" nach vordefinierten Schemata, deren Bandbreite wiederum einen gewissen Gestaltungsspielraum zur Beeinflussung der Suchergebnisse offen lassen. Eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung bedient sich dieser Möglichkeiten.